D1 - 3. Spiel Meisterrunde - 1. Niederlage

D1 - 3. Spiel Meisterrunde - 1. Niederlage

1. D-Jugend 17.04.2018

Auswärtsspiel beim FC Strausberg II

Heute am späten Nachmittag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Strausberg - unser erstes von zwei Nachholspielen. Die Vorzeichen waren klar. Über eine geordnete Defensive wollten wir hinten sicher stehen und ab und an durch gezieltes Umschaltspiel bei Balleroberung Nadelstiche setzen. 

Die Spieltaktik war also klar und wir erhofften uns dadurch evtl. etwas zählbares aus Strausberg mitzunehmen.

Unsere Jungs setzen den Plan auch in die Tat um und hielten sich an die Vorgaben. Die Räume wurden eng gemacht, so dass Strausberg zwar viel Ballbesitz hatte, sich aber nur selten Torchancen erarbeiteten konnte. 

Eine kleine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft, wo wir es nicht schafften den Ball sauber zu klären, führte dann zum verdienten 0:1 für Strausberg.

Nur 3 Minuten später waren es dann unsere Jungs, die einen individuellen Fehler des Gegners ausnutzen. Durch einen Fehlpass beim Abstoss zwischen Torwart und Spieler schaltete Janne gedankenschnell und konnte den Ball durch die Beine des Torwarts spitzeln - zum 1:1 Ausgleich.

Das Spiel wurde intensiver und wir hielten weiterhin an unserer Taktik fest - viel läuferische Arbeit war gefragt...wir hielten aber mit und konnten weitere Chancen vereiteln - auch durch eine erneut überragende Torwartleistung von Carlo v.C.

So gingen wir mit dem 1:1 in die Pause. Verschnaufen, Erholen und regenerieren waren angesagt um die 2.Halbzeit durchzuhalten.

Wir veränderten nichts weiter, lauerten weiter auf Konter und setzen auch den einen oder anderen Nadelstich - leider konnten die Konter meistens nicht zu Ende gespielt werden. Strausberg drückte weiter und erarbeitete sich weiterhin gute Chancen - aber auch hier sprang nichts zählbares heraus -bis zur 53 Minute, als wir nach einer Ecke kurz den Überblick verloren und unglücklich 1:2 in Rückstand gerieten.

Nun mussten wir umstellen und die defensive Grundordnung auflösen - aufmachen und den Ausgleich erzielen - das war das Ziel. Ein offener Schlagabstausch entwickelte sich und beinahe wäre uns durch Sebo der Ausgleich gelungen- leider strich der Ball ganz knapp über die Latte. In der 57 Minute spielte Strausberg dann wiederum einen Konter sehr gut zu Ende und erzielte den letztlich verdienten Treffer zum 1:3 Endstand. 

Kompliment an unser Team für die disziplinierte Leistung und das Umsetzen der Vorgaben - heute war der Gegner einen Ticken besser.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.