Spielbericht 06.04.2019, Germania Schöneiche

Spielbericht 06.04.2019, Germania Schöneiche

News 1. F-Jugend 03.06.2019

Bei bestem Sonnenscheinwetter traf die Mannschaft vom FC Neuenhagen pünktlich (bis auf eine Verwechslung von Sonntag/Samstag durch hier unbenannte Eltern :-) ) im nicht ganz so weit entfernten Schöneiche zum 3. Spiel der Meisterrunde ein. Spieler, Trainer und Eltern waren gespannt, ob aufgrund des Sieges in der Hinrunde wieder ein Sieg oder vielleicht ein Unentschieden drin wäre und somit erst Punkte in der „Rückrunde“ eingefahren werden könnten.

Das Spiel wurde von einem souveränem Schiedsrichter gepfiffen, was erwartungsgemäß für mehr Ruhe und Kontrolle sowohl auf als auch neben dem Platz führte und auch unserem ersten Spiel in der Meisterrunde gut getan hätte.

Punkt 09:00 Uhr ging es los und Schöneiche kam deutlich besser ins Spiel als Neuenhagen. Schon der in der vierten Minute landete ein von der Ecke getretener Ball nach einem Abpraller an Schöneiches Nr. 15 im Tor von Neuenhagen. Und nur zwei Minuten später traf Schöneiche erneut ins Neuenhagener Tor, diesmal durch Spieler Nr. 4. Nach weiteren Ecken, Einwürfen, einem Freistoß im Mittelfeld nach einen Zusammenprall (9. M.) und ersten Auswechslungen auf beiden Seiten kristallisierte sich heraus, dass Schöneiche vor allem im Pass-Spiel und bei der Geschwindigkeit im Spiel nach vorn im Vorteil war. Folgerichtig kam es in der elften Minute, nach einem Fehlpass der Neuenhagener Abwehr, zum dritten Gegentor. Diesmal lies Schöneiches Nr. 15 mit einem straffen Schuss aus dem Strafraum hoch ins Tor dem Torwart keine Abwehrmöglichkeit. Nachdem bereits alle Eltern mit einer weiteren haushohen Niederlage rechneten, kämpften unsere Jungs aber tapfer weiter und gaben sich nicht auf. Über ein verbessertes Kombinationsspiel und mehr Zug in Richtung Schöneiches Tor fanden sie zurück ins Spiel und dominierten sogar das Spielgeschehen in den letzten Minuten der ersten Halbzeit. In der 18. Minute gelang Neuenhagens Nr. 7 der erste Treffer für die Mannschaft, nachdem zuvor noch einige Chancen ungenutzt blieben. Das machte Hoffnung für die zweite Halbzeit.

Nach der Pause ging es mit einem ausgewogenen Spiel mit Chancen auf Neuenhagener Seite weiter. Fehler, wie Abstöße über die Mittellinie und Rudelbildung gegen den ballführenden Spieler, die in der ersten Halbzeit noch zu sehen waren, wurden abgestellt. Probleme bereitete vor allem die Zuordnung bei gegnerischen Ecken und auch bei eigenen Standards wurde Neuenhagen kaum gefährlich. Leider traf dann in der 27. Minute erneut Schöneiches Nr. 15 zum dritten Mal ins Neuenhagener Tor. Die Jungs ließen sich davon aber nicht unterkriegen und spielten weiter gut mit. Chancen entwickelten sich aus Balleroberungen, schnelleren Pässen nach vorn und die gegnerische Konter wurden schnell abgewehrt . Nach einem schnellen Pass und einem sehenswertem Zuspiel gelang dann Neuenhagens Nr. 3 der zweite Treffer fürs Team. Leider war die Spielzeit dann auch schon wieder herum und die dritte Niederlage in Folge stand fest.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.