F1-Junioren: Rot-weißer Doppelsieg zum Abschluss

2. E-Jugend (U10-11) 01.07.2018

Überragender Auftritt beim Abschlussturnier

Saisonabschlussturnier 2018

1.) Fussballclub Neuenhagen II
2.) Fussballclub Neuenhagen I
3.) Blau-Weiß Markendorf
4.) Borussia Fürstenwalde I
5.) Borussia Fürstenwalde II

Bester Torwart: Lenny Baumann (Neuenhagen II)
Bester Torschütze: Til Felber (6 Tore, Neuenhagen II)
Beste Spielerin: Caro Dabel (Fürstenwalde I)

Für den FC I im Einsatz: Elias Lehmann (C), Philipp Bastian, Timo Kirschke, Enno Miethe, Anton Seel, Nick Proske, Nick Bonin

Für den FC II im Einsatz: Lenny Baumann, Louis Cyron, Adrian Kieß, Paul Golz, Til Felber (C), Paul Scharnke, Floyd Sgonina

Zum letzten Auftritt als F-Junioren luden wir zu unserem Saisonabschlussturnier ein und da wir in die E-Jugend hoch gehen, spielten wir auch nach E-Jugendregeln. Eigentlich war angedacht ein etwas größeres Turnier zu veranstalten. Leider war es schwierig Teilnehmer zu finden und dann kamen auch noch kurzfristige Absagen. Wir wollten uns aber den Spaß nicht vermießen lassen und spielten Jeder gegen Jeden mit Hin- und Rückrunde.
Bei bestem Fußballwetter startete der FC I etwas holprig ins Turnier. Zwar zeigte man schönen Fußball, nur kamen die Jungs in den ersten beiden Spielen nicht über ein 0:0 hinaus. Erst in Spiel drei platze der Knoten. Besser machte es der FC II mit zwei Siegen zum Start. Dann kam das erste Duell gegeneinander. Wir sahen ein schönes und ausgelichenes Spiel, welches leistungsgerecht 1:1 endete. Im weiteren Verlauf sammelte der FC I mühsam seine Pünktchen durch weitere Remis. Die Jungs haben wirklich klasse gespielt, nur agierte man im Abschluss oft unglücklich. Die zweite Mannschaft hingegen zog an der Tabellenspitze davon. Das zweite Duell gegeneinander konnte der FC II mit 3:1 für sich entscheiden, was sich noch als spannend herausstellte. Team I war fertig und Team II musste im letzten Spiel noch gegen Markendorf ran. Gewinnt Markendorf rücken sie vor auf Platz 2. Das Spiel endete 0:0 und Team I blieb dank des besseren Torverhältnisses auf Platz 2. Doch damit nicht genug. Lenny Baumann wurde von den Trainern zum besten Torwart gewählt und Til Felber wurde mit 6 Turniertreffern Torschützenkönig. Somit war die Freude natürlich groß, als Bürgermeister Ansgar Scharnke bei der Siegerehrung die Pokale verlieh. Zudem bleibt der erstmals ausgespielte Wanderpokal in Neuenhagen.
FAZIT: Die Jungs haben heute richtig abgeräumt und das verdient. Die neue Spielfeldgröße und der Mitspieler mehr scheinen unseren Jungs zu liegen. Das zeigte schon das Testspiel gegen unsere E3. Immer wieder gab es bei beiden Teams schöne Spielzüge zu bestaunen und es hat Spaß gemacht, den Jungs zuzusehen.
Allgemein war es ein sehr schönes Turnier. Alles war sehr fair, freundschaftlich und entspannt.
Ein perfekter Saisonabschluss!
Ein riesengroßes Dankeschön an unsere beiden Schiedsrichter Thorsten Steffen und Silvio Wagner, die gleichzeitig auch noch das Kampfgericht übernahmen und an unsere Spielereltern, die die vielen hungrigen Mäuler wieder mit allerhand Leckereien versorgten.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.