Wiederanlauf Training bedingt Hygienekonzept

Wiederanlauf Training bedingt Hygienekonzept

15.05.2020

Hygienekonzept zur Nutzung des Jahnsportplatzes ab 15.05.2020

Das nachstehende Hygiene-Konzept zur Durchführung des Trainings auf dem Jahnsportplatz gilt verbindlich für alle Spieler, Trainer und Betreuer des Fussballclub Neuenhagen e.V. Grundlage für dieses Konzept ist die Verordnung über Maßnahmen COVID-19 des Landes Brandenburg vom 08.05.2020 sowie die Hygieneregeln des Gesundheitsamtes des Landkreises MOL vom 12.05.2020 und den Vorgaben der Gemeinde Neuenhagen.

 

Maßnahmen/einzuhaltende Punkte:

  • Sollten bei einem Spielern, Trainer oder Betreuer Erkältungssymptome (wie Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder Atemnot) auftreten, darf die Person nicht am Training teilnehmen.
  • Ein positiver Coronavirus-Test eines Spieler, Trainer oder Betreuer oder innerhalb dessen Haushaltes ist dem Fussballclub Neuenhagen e.V. unmittelbar mitzuteilen.
  • Nach einem positiven Coronavirus-Test eines Spieler, Trainer oder Betreuer oder innerhalb dessen Haushaltes darf die Person 14 Tage lang nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen.
  • Die eines Spieler, Trainer oder Betreuer kommen möglichst zu Fuß, mit dem Fahrrad oder einzeln in privaten Pkw bereits in Sportkleidung zum Training. Der Eingang erfolgt von der Germersheimer Str./ Mittelstraße. Dies gilt auch für die Abholung. Der Abstrom, sowohl nach dem Bringen als auch nach den Trainingseinheiten, erfolgt ausschließlich über die Jahnstraße (hinteres Ende am Rasensportplatz) . Dies gilt auch für die Abholung.
  • Das Befahren des Sportgeländes ist zu unterlassen. Die Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen sollte unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgen. PKWs sind außerhalb des Sportgeländes zu parken.
  • Die Anwesenheit von Begleitpersonen während des Trainings ist auf ein unbedingt erforderliches Maß zu beschränken. Diese müssen sich dann außerhalb des Trainingsgeländes unter Beachtung der Abstandsregeln aufhalten.
  • Jeder verantwortliche Trainer muss eine Anwesenheitsliste über alle am Training teilnehmenden Spieler, Trainer und Betreuer direkt nach dem Training ausfüllen und unterschrieben im kleinen Raum am Sportplatz hinterlegen. Entsprechende Listen werden dort bereitgelegt.
  • Die Umkleidekabinen und Duschen stehen nicht zur Verfügung und sind gesperrt. Die Toiletten dürfen unter Beachtung der Abstandsregeln weiterhin benutzt werden.
  • Desinfektionsmittel werden vom Verein im erforderlichen Umfang zur Verfügung gestellt.
  • Sowohl der Kunst- als auch der Rasenplatz sind optisch sichtbar in vier Zonen aufgeteilt. In je einem dieser Trainingsflächen wird das kontaktlose Training durchgeführt. Die Trainingsgruppen pro Trainingszeit darf eine Stärke von 5 Spieler plus Trainer nicht übersteigen. Die Einteilung der Gruppen obliegt dem verantwortlichen Trainer, wobei darauf geachtet werden soll, dass möglichst immer die selben 5 Spieler in einer Gruppe trainieren.
  • Das Training selbst findet ausschließlich kontaktlos statt. Es ist darauf zu achten, dass eine Distanz von mindestens 2 Metern zwischen den anwesenden eingehalten wird.
  • Dieses Hygiene-Konzept ist den Spielern (stellvertretend den Erziehungsberechtigten), den Trainern und Betreuern zu übergeben.

 

Diese hier genannten Maßnahmen und einzuhaltende Punkte sind für alle Spieler, Trainer, Betreuer bindend und zwingend einzuhalten. Vor dem ersten Training, ab dem 15.05.2020, muss jeder Trainer und Betreuer die Kenntnisnahme bestätigen und verpflichtet sich zur Einhaltung und Umsetzung. Der Vorstand behält sich Kontrollen der Einhaltung vor. Missachtungen führen zum Ausschluss vom Trainingsbetrieb.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.